Jahreshauptversammlung

Die Musikerinnen und Musiker der Marktredwitzer Blasmusik trafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthof „Einhorn“ in Lorenzreuth.

Zunächst wurden die für die Kapelle wichtigsten Ereignisse des letzten Jahres aufgezeichnet und sowohl von musikalischer als auch von organisatorischer Seite her beleuchtet. Das Highlight waren natürlich die Neujahrskonzerte 2016 und der damit verbundene Auftakt in das Jubiläumsjahr „200 Jahre MAK in Bayern“. Die Konzerte waren wiederum ein voller Erfolg. Besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang auch der Stadt Marktredwitz für die gute Zusammenarbeit.

Für das Jahr 2015 sind neben den Standkonzerten und der Sommerserenade auch neue und einzigartige Termine zu erwähnen. So wurde das erste Mal seit Jahrzehnten der traditionelle Rawetzer Schützenfestzug von der Blasmusik angeführt. Ebenfalls 2015 fand die Ernennung von Erwin Jahreis zum Ehrendirigenten, im Rahmen eines Ehrenabends, statt. Nach den Neujahrskonzerten 2016 fuhr die Blasmusik zur Grünen Woche nach Berlin um das Fichtelgebirge und Marktredwitz auch in der Hauptstadt gebührend zu vertreten.

Die musikalische Leitung der Marktredwitzer Blasmusik bleibt bei Sabrina Hinz, welche sich in ihrem Rückblick für die gute Leistung bei allen aktiven Mitgliedern bedankte. Besonders dankte sie allen die zusätzliche Aufgaben im Orchester übernahmen, insbesondere Organisationsleiter Michael Heindl. „Was unser Michael Heindl hinter den Kulissen leistet ist unbeschreiblich, ohne ihn wären die Neujahrskonzerte in dieser Form undenkbar.“, so Hinz.

Bei der Versammlung wurden auch langjährige treue Mitglieder geehrt. Ausgezeichnet wurden Teresa Bühring, Marie Hofmann, Hans Katholing und Carina Hippeli für 5 Jahre, Stefanie Marschner für 10 Jahre,  Peter Kirmaß und Carolin Wurzel für 15 Jahre, Melanie Schöpf für 20 Jahre sowie Andreas Söllner für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft.

Traditionell werden auch die Neumitglieder offiziell zur Jahreshauptversammlung in die Blasmusik aufgenommen. Dieses Jahr sind neu dabei:Stephan Raps (Trompete), Johanna Wenisch (Waldhorn) sowie Benedikt Wenisch (Tenorhorn).

Der wichtigste Punkt ist jedes Jahr die Planung des nächsten Jahres. Durch die Verstärkungen sind im kommenden Jahr die Konzerte und Auftritte der Marktredwitzer Blasmusik gesichert.

Jubilare und Neumitglieder der Marktredwitzer Blasmusik (v. l. n. r.) : Dirigentin Sabrina Hinz, Hans Katholing, Carina Hippeli, Carolin Wurzel, Johanna Wenisch, Theresa Bühring, Benedikt Wenisch, Stephan Raps und Peter Kirmaß.

Jubilare und Neumitglieder der Marktredwitzer Blasmusik (v. l. n. r.) : Dirigentin Sabrina Hinz, Hans Katholing, Carina Hippeli, Carolin Wurzel, Johanna Wenisch, Teresa Bühring, Benedikt Wenisch, Stephan Raps und Peter Kirmaß.